Asumpta Lattus

Deputy Head – English for Africa, Deutsche Welle

Was sich aus meiner Sicht in Deutschland am dringendsten verändern muss? Die Denkweise muss geändert werden und Diversity muss gelebt werden. Viele Leute reden darüber, aber es tut sich nicht genug. Getreu Bernhard Schlink: „Die Wahrheit in dem, was man sagt, liegt in dem, was man tut“.

Eine Gruppe von Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, die zusammenarbeitet, kann nur die positiven Auswirkungen auf Unternehmen maximieren. Ich glaube an Diversity.

Ich unterstütze den Impact of Diversity, weil es ein Traum wäre, irgendwann nicht mehr nur über das Thema zu reden, sondern es zu leben und zu sehen, dass qualifizierte Talente, die aus verschiedenen Kulturen, sozialen Hintergründen und unterschiedlichen Lebensstilen kommen, zusammenarbeiten. Und all das, ohne dass es eine Form der Diskriminierung gibt. Dies kann nur Vorteile bringen.

Partner:innen & Award-Jury