Santander ist eine Bank, die weltweit bereits 144 Millionen Kunden dabei hilft, ihre Träume zu verwirklichen. Damit wir das auch in Zukunft weiterhin erfolgreich tun können, entwickeln wir uns ständig weiter. Als eine der größten Banken in Deutschland beschäftigen wir Mitarbeiter aus 20 Nationen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen. Was uns verbindet, ist der Anspruch, in unseren jeweiligen Themen ausgezeichnet zu sein und uns gegenseitig zu inspirieren. Als Arbeitgeber möchten wir unseren Mitarbeitern auf Augenhöhe begegnen und als Bank ein wichtiges und positives Element der Gesellschaft sein.

Im Rahmen der Diversity-Strategie möchten wir den Anteil der Frauen erhöhen, vor allem in den Senior-Positionen und die Förderung vorantreiben. Santander ist der festen Überzeugung, dass D&I für unseren kulturellen Wandel und die Umsetzung unserer Strategie von grundlegender Bedeutung ist.
Die Förderung von Vielfalt und Integration im gesamten Konzern ist eine Schlüsselmaßnahme zur Veränderung unserer Kultur. Aus diesem Grund fördern wir vielfältige Teams (in Bezug auf Profile, Herkunft, Geschlecht, Alter, Glaubensrichtungen) und inklusive Führung, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter echte Gleichbehandlung erhalten. Wir erkennen und unterstützen alle vorhandenen Quellen der Vielfalt, sowohl sichtbar und unsichtbar. Mit der Vielfalt in einer inklusiven Weise umgehen, die unsere Werte widerspiegelt, wird uns befähigen, die moderne Gesellschaft zu verstehen und die besten Beziehungen zu unseren Interessengruppen zu fördern.
Diversity is not just good for women. It is good for men. It is good for society, and it is good for Santander and for the world. And so, achieving that diversity in gender, and in many other areas also like race, background, age, disability, is key to succeeding in today's world.

Ana Botin, Aufsichtsratsvorsitzende der Banco Santander

Santander

Statements unserer Unterstützer